Kreide

Stärkster Schüler/in – stärkste Klasse

gepostet am: August 23rd, 2016 von

Am 22. Juni fand an unserer Schule der Wettkampf ,,Stärkster Schüler/in – stärkste Klasse” in unserer Turnhalle statt. Von 8 bis 13.30Uhr kämpften alle Schüler und Schülerinnen um bestmögliche Leistungen und waren mit großem Eifer dabei. In den Disziplinen:
  • Schlussweitsprung
  • Hockwende
  • Medizinballweitwurf
  • Liegestütze
  • Seilspringen
  • Sit ups

Die beste Klasse war dabei die Klasse 7b gefolgt von der 6a.

Die stärksten Schüler und Schülerinnen waren:

Jungen  Punkte Mädchen Punkte
Klasse 5 1. Lucas K. 100 1. Mara L. 105
1. Pascal M. 100 1. Emily Z. 105
1. Armin R. 100 3. Josephine H. 100
1. Florian M. 100 3. Jessica K. 100
Klasse 6  1. Toby H. 115 1. Lea-Marie K. 120
2. Dominic H. 105 2. Germaine H. 110
3. Marcel M. 95 3. Leonie Z. 105
Klasse 7 1. Szebasztian 120 1. Annica L. 95
2. Leon G. 115 2. Natalia S. 90
3. Gordon T. 110 3. Saskia K. 85
3. Anna R. 85
Klasse 8 1. Bastian H 115 1. Sahar R. 105
1. Paul H. 115 2. Aline K. 95
1. Nurullah P. 115 3. Elisa O. 80
Klasse 9 1. Max N. 100 1. Inga K. 85
2. Eyyüb B. 95 1. Ingrid R. 85
2. Sabri B. 95 3. Lisa M. 80
DaZ 1. Terza R. 90
2. Nada M. 60
3. Refaa M. 55

Unser Elternrat

gepostet am: Juni 3rd, 2016 von

Wie in jedem Schuljahr möchten wir auch in diesem Jahr unsere Elternratsarbeit mit einem kleinen Grillfest auf dem Schulhof abschließen.

Ich lade Sie dazu herzlichst für Mittwoch, 22. Juni, 18 Uhr ein.

Ich möchte mich auch bei den Eltern bedanken, die uns so tatkräftig bei der Verschönerung unseres Schulgebäudes unterstützt haben. Wenn jeder eine Kleinigkeit (zum Beispiel Würstchen, Salat,…) mitbringt, wird es ein gelungener Abschluss.

Herzliche Grüße
Frau Thalheim

Mehrgenerationsnachmittag

gepostet am: Juni 3rd, 2016 von

Am 18. Mai fand in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr an unserer Schule ein Mehrgenerationsnachmittag statt. Jung und Alt waren herzlich eingeladen.  Das war Wetter gut, sodass die Veranstaltung nicht in der Turnhalle bzw. im Schulgebäude stattfanden musste. Es kamen viele mit ihren Eltern und die 9. Klassen, als Veranstalter, hatten alle Hände voll zu tun. Es mussten Tische und Stühle aufgestellt werden und Einkäufe mussten besorgt werden: Getränke, Würstchen und Brötchen, Kuchen gebacken. Die beiden Schulbands sorgten sogar für Live-Musik. Die Verpflegung war auch gut, denn alle waren satt und zufrieden.

Was war noch alles los? Sportspiele, kreatives Basteln,  Brettspiele, Schminken und Henna-Tattoo, Torwandschießen

 

Kulturcamp

gepostet am: Juni 3rd, 2016 von

Im Projekt ”Kulturcamp – akzeptiere die Unterschiede – entdecke die Gemeinsamkeiten” arbeitet die RAA Leipzig mit Kooperationsschulen zusammen, in denen DaZ-Unterricht stattfindet. Vom 10. – 13. Mai 2016 fuhren Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsam mit Frau Langrehr und Herrn Keim vier Tage zum Kulturcamp in das Feriendorf Hoher Hain in Limbach-Oberfrohna. Bei sportlichen Wettkämpfen, einer DaZ-Olympiade, Workshops und vielem mehr lernten die Schüler unterschiedliche Kulturen, sowie die Gemeinsamkeiten kennen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Auf zum Kulturcamp!

Der letzte Schultag unserer Abschlussklassen

gepostet am: Mai 25th, 2016 von

Der letzte Schultag, am 4. Mai 2016, begann fast normal für alle Schüler in der 1. Stunde. Bis die Schüler aus den Klassen 10 und 9c in die Klassenzimmer kamen und alle Schüler mit AK 16 bemalten. Fast niemand hatte eine Chance dem zu endkommen.  Dann wurden alle Schüler mithilfe einer Polonaise auf  den Schulhof geschickt.

Dort fand Tauziehen, Rollerparcour und andere sportliche Aktivitäten im Käfig.

Um etwa 9:30 Uhr fing das traditionelle Volleyballspiel zwischen den Schülern der 10. und den Lehrern  statt. Dabei schickten die 10. zwei Mannschaften. Nach einem harten Kampf gewannen wie bereits die Jahre zuvor die Lehrer!

Unsere Klassenfahrten

gepostet am: Mai 25th, 2016 von

Die Klassenfahrten fanden in diesem Schuljahr in den beiden letzten Aprilwochen statt. Die 6. Klassen fuhren nach Bad Lausick in die Jugendherberge. Dort waren sie unter anderem im Freizeitbad RIFF. Eine 8. Klasse war bei Weimar und besuchte dort auch die Wartburg. Die 7. Klassen waren bei sehr kalten und regnerischen Wetter an einem See in Mecklenburg Vorpommern. Trotz des Wetters waren sie die ganze Zeit viel Outdoor unterwegs und paddelten.

In der Woche vom 25.04. -28.04. waren die 9. Klassen mit der 10. Klasse im Feriendorf Umantz. Das liegt an der Ostsee bei Rügen. Nachdem sie am ersten Tag angekommen waren, bezogen sie ihre Bungalows und hatten noch viel Freizeit. Am 2. Tag besichtigten sie ein U-Boot in Saßnitz, gingen zu den Strandpromenaden und dann zu “Karls-Erdbeerhof”. Danach wurde noch kurz etwas eingekauft und es ging zurück zu den Unterkünften. Den 3. Tag verbrachten sie in Stralsund, erst alle zusammen im Ozeaneum und dann in kleinen Gruppen in der Stadt. Am letzten Tag fuhren sie zurück nach Hause.

Es waren sicher erlebnisreiche Tage für alle, auch wenn das Wetter bei einigen Klassenfahrten nicht all zu schön war.

Mehrgenerationsnachmittag

gepostet am: Mai 12th, 2016 von

Am Mittwoch, den 18.05.2016,  findet an unserer Schule von 15 bis 17 Uhr unser Mehrgenerationsnachmittag statt. Der Eintritt ist kostenlos und es sind Alle eingeladen!

Man kann Basteln, zusammen spielen oder sich von unseren 9. Klassen sich das Schulgebäude zeigen lassen. Wir bieten Kuchen, Bratwurst und Getränke an. Spielmöglichkeiten für kleinere Kinder sind auch da. Für Interessierte gibt es Schminken oder Hannatattos. Torwandschießen ist auch dabei und vieles andere.

Eine Fahrt nach Berlin

gepostet am: Mai 11th, 2016 von

Einige Schüler der Klasse 9 wurden von der SPD Politikerin Frau Kolbe am 13. April 2016 nach Berlin eingeladen. Los ging es um 07.00 Uhr am Leipziger HBF mit einem angemieteten Bus von der SPD. Nachdem wir in Berlin angekommen waren, trafen wir uns mit einem Reiseleiter, der uns alle Sehenswürdigkeiten zeigte. Anschließend hatten wir eine Stunde Aufenthalt um selber noch ein bisschen durch die Stadt zu bummeln. Nach der einen Stunde trafen wir uns vor dem Eingang des Reichstags und gingen hoch zur Kuppel, um uns dort eine schöne Aussicht über Berlin anzuschauen. Dann wurde uns noch das Kanzleramt gezeigt, wo uns Frau Kolbe empfangen hat und uns in diesem noch ein paar Räume gezeigt hat. Nach einem erlebnisreichen Tag kamen wir gegen 17 Uhr wieder gut in Leipzig an.

Vielen Dank an Frau Kolbe, dass sie uns einen Einblick in das politische Geschehen in Berlin zeigte und uns einen schönen Tag in Berlin geschenkt hat.

21. Sparkassen-Klettercup

gepostet am: April 13th, 2016 von

 

Vom 14. -18. März 2016 hatten ca. 200 Schüler/innen aus 14 Leipziger Schulen wieder die Möglichkeit, sich am Kletterfelsen in der Leipziger SportScheck Filialie im Klettersport zu erproben. Für 17 von ihnen gab es ein Wiedersehen am Freitagabend. Acht Jungs und Mädchen qualifizierten sich in den Vorausscheidungen für das Finale des 21. Sparkassen-Klettercups, darunter auch unsere Susanne S. Die Aufgabe der Teilnehmer bestand darin,an dem originalgetreuen Nachbau eines Natursteinfelsens aus dem Elbsandsteingebirge hochzuklettern. Dabei galt es zwei Routen innerhalb von fünf Minuten zu bewältigen. Teilnehmer konnten jeweils auf dem Weg zum Gipfel Punkte sammeln. Susi erreichte nach großem Kampf einen hervorragenden vierten Platz.

Wir gratulieren dir als einzige Vertreterin unserer 20. Oberschule zu dieser tollen Leistung. Mach weiter so!

2. Fitness -7- Kampf der Leipziger Schulen

gepostet am: April 13th, 2016 von

Am 23.03.2016 fand die zweite Auflage des „Fitness-7-Kampfes“ der Leipziger Schulen statt. Vierzehn der 20 gemeldeten Schulen traten in Markranstädt gegeneinander an. In sieben hart umkämpften Wettbewerben wurden die stärkste Schülerin und der stärkste Schüler, sowie die stärkste Schule in Leipzig ermittelt. Zehn Mädchen und zehn Jungs traten in den verschiedenen Altersklassen für unsere 20. Oberschule gegen ihre gleichaltrigen Konkurrentinnen bzw. Konkurrenten an. Nach einer hervorragenden Einzel-und Teamleistung erkämpften wir einen tollen 11. Platz. Hassan M. errang in seiner Altersklasse den 2.Platz und Szebsztian S. konnte sich sogar gegen alle seine Gegner durchsetzen und stand zum Schluss ganz oben auf dem Treppchen. Er erzielte dabei die höchste Punktzahl des Tages.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren beachtlichen Leistungen. Ihr seid Vorbild, habt euch und unsere Schule sehr ehrenvoll vertreten.

Vielen Dank an unsere stärksten Schülerinnen und Schüler!!!