Kreide

Abschlusstag der Klasse 9HS und der 10. Klassen

gepostet am: Mai 28th, 2017 von

Am Donnerstag, den 4. Mai hatten unsere Abgangsklassen ihren letzten Schultag. In der 1. Stunde fand normaler Unterricht statt. In der 2. und 3. Stunde waren alle Klassen auf dem Schulhof, weil die 10. Klassen dort verschiedene Stationen aufgebaut hatten und die Klassen auch mit Spielen erfreuten. So wurde auch Volleyball gespielt, Fußball gespielt und Tauziehen.

In der 2. Stunde haben die 8a und die 10. Klassen für das Volleyball Spiel trainiert.

Nach der 3. Stunde fand das traditionelle Volleyball-Turnier der Abgangsklassen gegen das Lehrer-Team statt. Nach spannenden Spielen gewann das Lehrer-Team (fast wie in jedem Jahr).

Jetzt haben die 9 HS und die Zehner noch die Prüfungen vor sich. Wir wünschen ihnen dazu viel Erfolg!

 

Kulturcamp 2017 in Olganitz

gepostet am: Mai 28th, 2017 von

 

Vom 02.05.2017 bis 05.05.2017 fand im Ferienlager Olganitz das Kulturcamp von 6 Leipziger Oberschulen statt. Von der 20. Oberschule nahmen 4 Achtklässler und 3 DaZ Schüler teil. Im Projekt ging es darum Kontakt mit den DaZ-Schülern aufzubauen. Am Abend der Anreise stellte sich jede Schule auf ihre eigene Art vor. Danach wurden die Workshops für den nächsten Tag eingeteilt. Am zweiten Tag fanden verschiedene Workshops wie Rap, lego Filme oder digitale Schnitzeljagd statt. Am Nachmittag  konnten sich die Kinder im Fußball, Volleyball oder Tischtennis austoben. Am Donnerstag fanden die DaZ-Olympiade und das Interkulturelle Wissen statt.

Wir konnten viel von einander erfahren und lernten uns besser kennen.

 

 

 

Auswertung des Känguru-Wettbewerb 2017

gepostet am: Mai 22nd, 2017 von

Im diesjährigen Känguru-Wettbewerb, der am 16. März stattfand, lagen unsere Schüler im guten Mittelfeld. Für ihre Teilnahme erhielten unsere Fünftklässler Urkunden.

Die Klassenfahrt der 8b

gepostet am: Mai 18th, 2017 von

Mit dem Zug fuhren wir zum Hauptbahnhof Dresden. Ganz in der Nähe war auch schon unsere Unterkunft- ein großes Hostel. Wir stellten die Taschen ab und haben auf der Prager Straße Mittag gegessen. Leider im Regen haben wir dann die Altstadt mit einer Reiseführerin erkundet, welche auch ein paar Geschichten erzählte. Nach einer kleinen Pause sind wir die Frauenkirche hochgelaufen. Von dort aus hatten wir eine gute Aussicht auf die Stadt und endlich auch ein paar Sonnenstrahlen. Danach sind wir zurück zum Hostel gelaufen, haben zu Abend gegessen und den Abend mit Spielen, Gesprächen und gemeinsamen Fußballgucken verbracht.

Am zweiten Tag haben wir nach dem Frühstück eine zweistündige Raddampferfahrt auf der Elbe unternommen. Die Fahrt ging vom Terrassenufer bis zum Blauen Wunder und zurück. Nach der Mittagspause waren wir im Hygienemuseum in der Ausstellung „Scham – 100 Gründe (nicht) rot zu werden“. Abends haben wir das Szeneviertel Neustadt besucht und haben als gemeinsamen Abschluss Billard gespielt und alkoholfreie Cocktails getrunken.

Leider verging die Zeit viel zu schnell und am Freitag fuhren wir wieder nach Hause. Auf die nächste Klassenfahrt freuen wir uns aber jetzt schon.

Wandertag der 8a und 8c

gepostet am: Mai 15th, 2017 von

Am 27. April besuchten wir das ,,Jump House“ in Leipzig. Das Jump House ist eine große Trampolin- Halle. Das Merkmal sind die Farben lila und orange. Als die Klassen angekommen sind, haben sie rutschfeste Socken bekommen. Jede Klasse hat sich zunächst aufgewärmt, damit sich keiner verletzt.

Als nächstes durften wir uns im ,,Free Jump“ einspringen. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und mussten mehrere Challenges absolvieren. Wir sind dann zu den ,,Foam Jump“ und spielten ein paar Runden Abwurfball. Kurz darauf sind wir zur ,,Battle Box“ und zur ,,Ninja Box“, kämpften mit Schaumstoffschlägern und absolvierten einen Hindernislauf auf Zeit. Zum Schluss durften wir uns nochmal auf dem ,,Free Jump“ Austoben.

Nach den Gesichtsausdrücken der Schüler hat es allen gefallen.

Praktikum im ZAW

gepostet am: April 28th, 2017 von

Unser Praktikum zur Berufsvorbereitung fand vom 03.04.2017 bis 12.04.2017 im ZAW (Zentrum für Aus- und Weiterbildung) Schkeuditz statt.

Wir, alle Realschüler der 8. Klasse durften dort in die verschiedensten Berufe rein schnuppern um zu schauen, ob eventuell unser Traumberuf dabei ist.

Die ersten 2 Tage waren wir in dem Berufsfeld „Verkaufen“, wo uns einiges über das Thema Verkaufen und Verkäufer etc erzählt wurde. Wir durften sogar selbst mal Verkäufer spielen.

Am 3. und 4. Tag waren wir in dem Berufsfeld „Kochen und Hotel“. Hier haben wir selbst gekocht. Uns wurde beigebracht, wie man einen Tisch in einem Restaurant deckt und wie man Teller sowie Tische verschönern kann.

Am 5. und 6. Tag hatten wir das Berufsfeld „Lager und Logistik“. Dort lernten wir Schrauben einpacken und „verschicken“.

Am 7. und 8. Tag waren wir in dem Berufsfeld „Soziales, Erziehung und Gesundheit“. Wir haben gelernt, wie man mit alten und kranken Leuten und Babys umgeht. Es wurden uns auch einige Tipps gegeben. Wir mussten mit Farbe und Stiften unsere Kreativität zeigen und selbst beurteilen können, welche Übungen man mit kleinen Kindern und mit alten/kranken Leuten  durchführen kann.

Das ZAW Praktikum hat Spaß gemacht und war sehr lehrreich.

 

 

 

 

22. Sparkassen-Klettercup 2017

gepostet am: April 12th, 2017 von

Nachdem sich knapp 200 Schüler aus 18 verschiedenen Leipziger Schulen in der Woche vom 27. bis 31. März 2017 am Kletterfelsen in der Leipziger SportScheck Filiale ausprobieren konnten, gab es für 13 von ihnen ein Wiedersehen am Freitagabend. Sieben Jungs und sechs Mädchen qualifizierten sich in den Vorausscheiden für das Finale des 22.Sparkassen-Klettercups, darunter auch unsere Linda aus der 9.Klasse.

Die Aufgabe der Teilnehmer bestand darin, an dem orginalgetreuen Nachbau eines Natursteinfelsens aus dem Elbsandsteingebirge hochzuklettern. Dabei galt es zwei Routen innerhalb von fünf Minuten zu bewältigen. Die Teilnehmer konnten jeweils auf dem Weg zum Gipfel Punkte sammeln. Linda erklomm aufgrund eines schnelleren Aufstiegs zu den Punktemarken das Treppchen und erreichte, punktgleich mit zwei weiteren Mitstreiterin, hauchdünn den dritten Platz. Wir gratulieren ihr als einzige Vertreterin unserer 20. Oberschule zu dieser beachtlichen Leistung. Mach weiter so!

Känguru der Mathematik 2017

gepostet am: März 21st, 2017 von

Am Donnerstag, den 16. März nahmen 22 Schüler der Klasse 5 und 1 Schüler der 10. Klasse am weltweiten Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2017 teil.

In diesem Einzelwettbewerb müssen die Teilnehmer in 75 Minuten Matheaufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade absolvieren. Die Arbeitszeit ist in diesem Wettbewerb für eine relativ große Anzahl von Aufgaben recht knapp. Deshalb ist das Lösen eine echte Herausforderung.

Die Ergebnisse werden bis Anfang Mai bekannt gegeben und die Gewinner mit Urkunden und Preisen bedacht. Mal sehen, wie unsere Schüler abgeschnitten haben.

Lesewettbewerb der 5.-7. Klassen „Luzis Heimspiel“

gepostet am: März 14th, 2017 von

Liebe Leser und Leserinnen,

die Leipziger Buchmesse und mit ihren unzählige Autoren, Verlage sowie tausende Leserinnen stehen bereits in den Startblöcken und können es kaum erwarten, dass der Startschuss ertönt.

Wir haben unser „Lesefest“ am 7. März 2017 mit den besten Vorlesern der Klassen 5. bis 7. unserer Schule bereits gefeiert. Die Schüler haben wieder allerlei Abenteuerliches, Fantastisches, Alltägliches sowie Unglaubliches, Spannendes oder auch Lustiges für das Publikum und die Jury ausgewählt und vorgetragen. Alle haben dabei ihre anfängliche Nervosität beim Lesen ablegen können und konnten so sehr gute Lesevorträge darbieten.

Allerdings ging auch in diesem Jahr kein Weg an Luzi (7a), der Gewinnerin der letzten beiden Jahre, vorbei. Sie gewann souverän vor Lilly (7b) und den beiden drittplatzierten Vorlesern Emelie (6a) und Robin (6c).

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Leser und Leserinnen.

1. Platz: Die Kanguru Chroniken – Luzi aus der 7a

2. Platz: Meine schrecklich beste Freundin – Lilly aus der 7b

3. Platz: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest – Emelie aus der 6a

3. Platz: Krokodilbande in geheimer Mission – Robin aus der 6c

 

„Jugend forscht“

gepostet am: März 13th, 2017 von

Unsere Oberschule hat am 9. März bei „Jugend forscht“ teilgenommen. Dabei waren unsere Schüler sehr erfolgreich.

Leon W. (Klasse 9c) erhielt im Fachgebiet Physik für den Titel “ Hart oder weich – wie erkenne ich den Garzustand eines Eies?“ den 1.Platz

Cedric D. (Klasse 9a) erhielt für „Spaß mit Flaggen“ im Bereich: Schüler experimentieren/Physik ebenfalls einen 1.Platz.

Unsere Oberschule erhielt ebenfalls für ihre Teilnahme den Preis “ Preis des Schirmherrn“.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!